Die Hemminge “in sorge” – Version 1.1

sorge über “enthemmten Umgang” mit ns-sprache

Posted september 19, 2007

sorge über “enthemmten Umgang” mit nichtsprech-sprache
Die umstrittenen Äußerungen von Kölns Kardinal Joachim Meisner könnten nach Ansicht des Zentralrats der Juden in Deutschland bei Jugendlichen als Vorbild für die Benutzung des Wortes “e*******” dienen. Wenn diese Entgriffe von Persönlichkeiten verwendet werden, deren Wort in der Gesellschaft Gewicht hat, dann könnten r*****gerichtete Jugendliche denken, sie dürften das auch, sagte der Generalsekretär des Zentralrats der Juden in Deutschland, stephan Kramer, am Dienstagabend im sender n24. (…) Kramer beklagte fehlende sensibilität im Umgang mit der sprache: “Es fällt allerdings auf, dass immer enthemmter ehemalige n********************* sprache benutzt wird”. Es werde auch “immer enthemmter” über den n****************** gesprochen, sagte Kramer mit Hinweis auf die “familienpolitische Diskussion, die stattgefunden hat”.
Kein Kommentar

1.
*
solidarity with anti-******** in Russia

.
*

*
Top-Beiträge
o *******: *** verschiebt Aufmarsch in Düren um eine Woche / *******gruppen unterstützen Marsch
o ******** in Teltow-Fläming
o Hannover vor der *** Veranstalltung 15.09.07
o Ru**en***** stellen Exekutions-Video ins Web
o artikel
*
Top Klicks
o inforiot.de/exit.php?url=…
o tage**piegel.de/politik/r…
o searchlightmagazine.com/i…
o jf-archiv.de/archiv02/082…
o klarmann.myblog.de/klarma…
*
Blogroll
o Alternatives Infoportal Rastete
o Anti-****-Koordination Ffm
o Anti-****-Media
o Anti-****** Network
o eisberg
o Fight Facism
o Klarmanns Welt
o ***-Blog
o redok
o sOs Abendland
*
Links
o Alerta Antif*******
o bloggerei
o dokmz-youtube
o dokumentationsarchiv – Website
o Fest der V***** blokieren
o ***-Verbot jetzt!
o Pflanzer
o schicki schicki schwein
o stop ****** – Wilhelmshaven
o stop Thor steinar
o Technorati
*
Meta:
o site Admin
o Abmelden
o Einträge R**
o Kommentare R**
o WordPress.com
*
R** indymedia-antifa
o ***-skadal in Berlin
o Videofilm zur Antifademo “bunt statt *****”
o ******extremistische Übergriffe in nordhausen
o Rieseby (SH): Erfolgreiche (Musik)-Kundgebung
o Bulgarien: Jagd auf Roma
o neo****szene und Übergriffe in Pulheim
o Proteste gegen “Tag der H*****” in Münster
*
R** redok
o Leichsenring nicht ermordet
o Hamburg: Entsetzen über ****-Vandalen
o Rauswurf aus dem Landgut?
o Freibier soll zur Demo locken
o Planungen nicht nur für nächsten ***-Bundesparteitag
*
R** ***-blog
o 888 straftaten, 63 Verletzte – null Haftbefehle
o *********spolitik à la ***
o Thüringen: Jena verbietet Thor-steinar-Klamotten
o nRW: Rieger will angeblich Immobilie kaufen
o niedersachsen: *** will sechs Prozent + x
*
R** Yahoo RE
o Alt-Eigentümer verlangt Räumung der Rauener ***-Immobilie
o Verdacht auf fremdenfeindlichen Hintergrund in Mügeln
o Verdacht auf fremdenfeindlichen Hintergrund in Mügeln erhärtet sich
o 16 Tatverdächtige nach Hetzjagd in Mügeln ermittelt
o Angreifer des Frankfurter Rabbiners bereits als Gewalttäter bekannt
*
Kategorien
o Dienste (47)
o download (18)
o holocaust (128)
o Internet (180)
o Musik (161)
o ******extremismus (2723)
+ Anti-Antifa (14)
+ DVU (18)
+ Gewalt (488)
+ ************* (316)
+ *** (461)
+ REP (19)
+ Revisionismus (122)
o video/mp3 (24)
o Wahlen (38)
*
Archiv
*
seiten
o artikel
+ internet
o Info
+ Kontakt
o Online
o rezensionen
*
Blog stats
o 41,150 hits

Advertisements

1 Response to “Die Hemminge “in sorge” – Version 1.1”


  1. 1 CoffeeBaba 26. September 2007 at 13:16

    Aus dem repräsentativen Selbstgespräch des Autors

    NS kommt nicht mehr vor, auch kein großes N oder großes S, schon gar nicht SS; NPD fällt auch weg, aber die verschiedenen n*-Wörter und das r*-Wort kann man sich dummerweise trotzdem in der Vorstellung wieder zu den Unsäglichkeiten rekonstruieren, weswegen die radikale Zensur bei den Links im unteren Teil des Beitrags doch einen wirksameren Schutz gegen Enthemmung in die zu links polare falsche Richtung darzustellen scheint.

    Für die richtig gerichtete, begeisterungsfähige deutsche Jugend mit ihren gesunden Idealen von n***freien Lebensräumen und eines antif************* Lebensstils, die von ethischen Putzfrauen mit der gebotenen Unerbittlichkeit vom ortsbildverschandelnden und stilsündigen Gesindel gesäubert werden sollen, kann man die n*- und r*- und f*-Wörter eventuell doch so prekär schreiben, zumal sie sonst nicht weiß, wo die Volksfeinde sich versammeln. Aber erst muß man das Ungeziefer orten, bevor man es vertilgen kann!

    Alles in allem ein zukunftsweisender Ansatz, wäre meine ganz persönliche Meinung als Feedback!

    MfG
    CB


Comments are currently closed.



Recent Posts

Kategorien

RSS News from Mensactivism

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Fathers and Families

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS The Spearhead

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Men’s Rights – Reddit

  • MensRights think tank: So we pinpoint an issue we want to fix. How do we go about fixing it in the most efficient and effective manner?
  • Who should we donate to to support men's rights?
  • Keanu Reeves was sued by a woman who suggested that he used hypnosis and impersonated her ex-husband to impregnate her. She sought $3 million in spousal support from the actor, and $150,000/month, retroactively, in child support. DNA test proved he was not the father and the suit was thrown out.
  • 16 years ago a female therapist molested a female patient. She received a 30-day suspension and is now the president of a college...
  • Feminism is Ideology, Not Academic Discipline, "Modern feminism isn’t compatible with science" -- Dr. Alex Berezow, a biomedical scientist with a doctorate in microbiology
  • WATCH: Psychologist Leaves Reporter Speechless Explaining Why Free Speech Trumps Someone's 'Right' To Not Be Offended
  • "A woman tricked me to become pregnant and I am devastated" "It’s been one of the most terrible situations, I almost ended my life because of it" (Irish Times)
  • How come when a girl feels pressured to act a certain way, it’s because society imposes unfair standards and expectations on her, but when a boy feels pressure to act a certain way, it’s “fragile masculinity”?
  • "Feminist Edit-a-Thon" Destroying Wikipedia's Objectivity
  • This restaurant only has a Women’s and an all gender bathroom... No Men’s.