Starke Frauen brauchen keine Lügen über Gewalt auf ORF.at- sie kennen die FEMIFA-Propaganda!

Starke Journalisten brauchen keine Desinformationsgewalt wie die auf ORF.at!

Starke Frauen und starke Journalisten ertragen die Fakten, ohne feminarzißtische Kränkung und ohne feministrante paranoide Androphobie.

So wie starke Priester es ertrugen, daß Galileo lieber schaute als blind zu glauben, während die klerikalnarzißtisch Gekränkten paranoid abwehrten.

Höhepunkte der ID – Desinformation am 3.10. 2007 im Chat-Protokoll von Arno Dalpra, Institut für Sozialdienste (IFS):

Hermine: Warum gibt es so wenig schlagende Frauen? ArnoDalpra: Es gibt sehr wohl schlagende Frauen, zum Beispiel im Erziehungsbereich. Aber Gewalt ist männlich. 90 % der Gewalt wird von Männern ausgeübt. Ein Drittel davon trifft Frauen, zwei Drittel trifft die Männer selbst.

Katharina_die_Große: Also, das Gewalt männlich ist, das sehe ich nicht so ganz ein. Ich glaube einfach, dass ein Mann zu feige ist zu sagen, dass ihn seine Frau schlägt

ArnoDalpra: Natürlich gibt es Frauen, die ihre Männer schlagen. Aber man muss auch offen sagen, es ist eher eine verschwindende Zahl wie zum umgekehrten Verhältnis. Und natürlich haben Sie Recht, dass es einem Mann schwer fällt, zuzugeben, dass er von seiner Frau geschlagen wird. Dennoch möchte ich diese Männer ermutigen, darüber zu sprechen.

Weiß er nicht, was er sagt? Oder sagt er nicht, was er weiß? Gehört wissenschaftliche Seriösität nicht zu seiner beruflichen Ethik als Diplomsozialarbeiter? Oder zu der seines Teams von Psychologen und Sozialarbeitern? Darf man ihn und seine Online-Beratung ungestraft der Scharlatanerie verdächtigen?

Hier eines der unzähligen Literaturbeispiele zur “verschwindenden Zahl” – die der Typus des Feministranten erst in seinem kategorischen ödipalen Dissoziativ der Idealisierung der Frau und Dämonisierung des Mannes ungeniert verschwinden läßt:

joan_women_aggressors.gif

Advertisements

Recent Posts

Kategorien

RSS News from Mensactivism

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Fathers and Families

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS The Spearhead

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Men’s Rights – Reddit

  • Twelve days left to sell the remaining tickets for the Red Pill Event in Washington D.C. Contact your Senators and Reps in Congress to have them send staff there!
  • [ACTIVISM UPDATE!] Opposition growing against Georgia HB 51. Time is running out to support due process in colleges, and we need you NOW.
  • Pamela Anderson will campaign for men falsely accused of rape
  • Student Admits Making False Rape Charges to Get Sympathy From a Guy, Police Say
  • And another one: Woman, 25, who accused her ex-boyfriend of rape and sent him a fake baby scan claiming she was pregnant faces jail.
  • "Courts to ban cross-examination of victims by abusers" - The BBC and UK Government again Automagically assume All Men Are Guilty, Without Evidence, and Without Due Process.
  • The real gender gap is not about women’s pay but boys’ lack of attainment
  • Court makes 14-year-old male rape victim pay child support. "It's for the child" they say.
  • Down Under Misandry Takes A New Twist: Australian Bar Prohibits Men From Approaching Women, Must Speak ‘As They Would to Their Mother’
  • Weird Factor 10. Becoming transgender convinces student to accuse former lover of sexual assault - the two met in October 2013 at a male feminist group... climaxes there!