Männleindat

So macht man sich über Männerrechtler lustig: swr.de !

Aber, warum auch nicht, sie stellen keine höheren Ansprüche als auch einmal ins Fernsehen zu kommen. In 30, 40 Jahren wird man sie dort schon ernst nehmen. Wäre das kein schöner Erfolg?

Und für die, die trotzdem Ja! zum Streben sagen: Man muß schon erstens ein Mann sein und zweitens Männersolidarität pflegen und drittens Angst vor der Gewärtigkeit der völligen Hoffnungslosigkeit der “deutschen Männerrechtsszene” haben, um nicht zu denken: Was will er denn, er nimmt sich doch nicht einmal selbst ernst, sondern entschuldigt sich windend für seine Worte und belächelt sich selbst. Eine Frau kriegt seine Schwäche nach einer Sekunde mit und behält sich ihr Ausnutzen als Frauenrecht vor.

Apropos: Bemitleidenswerter ging “die Eugen-Maus” nur der F-Klassenkämpferin (eine von denen, die gottseidank auf die Weitergabe ihrer Gene verzichten, weil sie um ihre Gefährlichkeit weiß, wie sie nicht ohne habituellen Stolz auf ihr Gewaltpotenzial verkündete) in die Falle, und die liebevoll und großzügig korrupten Genossen wagten es nicht, ihm das zu sagen, vielleicht auch nicht einmal, sich das bemerken zu lassen.

Er ist mit Abstand der ungeeignetste Typ öffentlicher Sprecher für die Hyänenmenagerie mediale Öffentlichkeit, der Männern als Vertreter ihrer gesellschaftspolitischen Forderungen und zur Durchsetzung ihrer und der Kinder Menschen-und Bürgerrechte einfallen könnte, hätten sie eine Auswahl zu treffen. Die Begeisterung und die unermüdliche Arbeit für eine Sache qualifizieren eben nicht als Interviewter. Da geht es um ganz andere Fähigkeiten und Bereitschaften. Außer Mitleid erregt er nichts.

Einen guten Zweck kann man allerdings darin sehen, daß mit seinen Auftritten die Femokratie keinen Grund zur Wappnung gegen denkbare selbstbewußte und durchsetzungswillige Vertreter der Männerrechte und Männerwürde sieht. Insofern ist die ungeplante Taktik der Demonstration von Schwäche letztlich vielleicht ein sich erweisender strategischer Segen.

Advertisements

Recent Posts

Kategorien

RSS News from Mensactivism

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Fathers and Families

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS The Spearhead

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Men’s Rights – Reddit

  • Twelve days left to sell the remaining tickets for the Red Pill Event in Washington D.C. Contact your Senators and Reps in Congress to have them send staff there!
  • [HB-51 UPDATE] Due process in college is within reach. Final draft of the bill moves to full Appropriations committee for vote on Monday.
  • Anti-Men Media Machine strikes again
  • "Spain has appointed a 'sex tsar' to help boost the country's 'catastrophically low' birth rate. Young couples have reportedly blamed being 'too tired after a full day at work' and 'late nights' for the decrease."
  • Billboard Vandalized and Protest Planned for The Red Pill Screening in London Ontario
  • Buzzfeed making out all white boys to actually be "THE WORST"
  • Why I won't let ANY male near my children
  • TL;DR - The Consensual Rape of Nikki Yovino | Great commentary on false rape accusations and the willingness of some women to casually ruin men's lives on a whim
  • Romance is dead
  • Footballer is cleared of bullying besotted girl into sex