“Nicht-Hinnehmer”

Die Nicht-Hinnehmer – derStandard.at
Die Nicht-Hinnehmer
Eine Gruppe von derStandard.at-Postern will die “demokratiepolitischen Rückschritte” in Österreich nicht hinnehmen und wird aktiv”

Das ist nicht hinzunehmen”, betitelte STANDARD-Chefredakteurin Alexandra Föderl-Schmid ihren Kommentar zum parlamentarischen “Eilverfahren”, in dem die Große Koalition “ohne Debatten und Expertenanhörung Grundfesten des Rechtsstaates verrückt”. Anlass waren etwa das Gesetz zum Asylgerichtshof oder das Sicherheitspolizeigesetz, die vergangene Woche unter Ignorieren von Expertenratschlägen und Kritik im Parlament “durchgepeitscht” wurden.Unter dem Kommentar und dem dazugehörigen Artikel entwickelte sich eine lebhafte Foren-Diskussion – hunderte Beiträge hatten überwiegend den selben Tenor: “Das ist nicht hinzunehmen”. Einer der wütenden Leser: Michel Reimon, freier Journalist und Autor. “Wie viele andere habe auch ich die Infos über die Ereignisse im Parlament von derStandard.at bezogen”, erzählt er. “Und statt das hundertste Posting zu schreiben, in dem man sich zwar aufregt, aber dann doch nichts tut, habe ich beschlossen etwas zu organisieren.”

Advertisements

Recent Posts

Kategorien

RSS News from Mensactivism

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS News from I-Feminists

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Fathers and Families

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS The Spearhead

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Men’s Rights – Reddit

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.