EU: Der Superstaat ist (fast) da

ef-online » EU: Der Superstaat ist (fast) da
„Dieser Vertrag gibt der EU die konstitutionelle Form eines Staates. Dies sind die zehn wichtigsten Wirkungen des Lissaboner Vertrages:

1. Er errichtet eine rechtlich neue Europäische Union in der konstitutionellen Form eines supranationalen europäischen Staates.
2. Er ermächtigt diese neue Europäische Union, als Staat gegenüber anderen Staaten und gegenüber seinen Bürgern aufzutreten.
3. Er macht uns alle zu Bürgern dieser neuen Europäischen Union.
4. Um die enorme Tragweite dieser Veränderung zu verdecken, wird der selbe Name – Europäische Union – beibehalten, während der Lissaboner Vertrag die rechtliche und verfassungsmäßige Natur der Union fundamental verändert.
5. Er errichtet ein Unionsparlament für die neuen Bürger der Union
6. Er errichtet eine Kabinettsregierung der neuen Union.
7. Er errichtet einen politischen Präsidenten der neuen Union.
8. Er errichtet einen Bürgerrechtskodex für die Bürger der neuen Union.
9. Er ordnet die nationalen Parlamente der neuen Union unter.
10. Er gibt der neuen Union die Macht, sich selbst mit Zuständigkeiten auszustatten.“

Advertisements

Recent Posts

Kategorien

RSS News from Mensactivism

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS News from I-Feminists

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Fathers and Families

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS The Spearhead

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Men’s Rights – Reddit

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.