Ein einziges Wort kann eine Karriere beenden

SPIEGEL ONLINE – Nachrichten

Staatsanwältin zollt Mahler Respekt und verliert Posten

Potsdam – Ein einziges Wort kann eine Karriere beenden: Nach ihrer Respektbekundung für den früheren NPD-Anwalt Horst Mahler muss Oberstaatsanwältin Cecilie Cramer-Krahforst ihren Posten als Abteilungsleiterin an der Cottbuser Staatsanwaltschaft räumen. Er erwarte in dieser Position – als Chefin der Abteilung für politisch motivierte Straftaten – “mehr Fingerspitzengefühl”, sagte Brandenburgs Generalstaatsanwalt Erardo Rautenberg am Donnerstag. Aus seiner Sicht handele es sich um eine “schlimme Entgleisung”. Cramer-Krahforst hatte am Dienstag in einem Prozess gegen Mahler in ihrem Plädoyer gesagt, der Mut des Angeklagten, für seine Überzeugung ins Gefängnis zu gehen, nötige ihr “einen gewissen Respekt” ab”.

Rautenberg sagte, die Oberstaatsanwältin habe sich zu dem Vorfall geäußert und ihre Worte “zutiefst bedauert”. Cramer-Krahforst wird demnach weiterhin bei der Staatsanwaltschaft Cottbus arbeiten, sie soll jedoch mit der Leitung einer anderen Abteilung betraut werden.

Kurz und nur zur Erinnerung an die Wirklichkeit jenseits der indiskutablen Scheinmoral der Akteure: Für seine Überzeugung Gefängnis riskieren, ist sogenannte Zivilcourage und des Respektes würdig. Wessen Inhaltes die Überzeugung ist oder ob es eine ist, die 1938 als progressiv und cool galt und nicht eine, die 2008 unter diesen Kategorien eingeordnet wird, ist dabei von vornherein völlig unerheblich.

Advertisements

Recent Posts

Kategorien

RSS News from Mensactivism

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Fathers and Families

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS The Spearhead

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Men’s Rights – Reddit

  • The feminist idea that "we don't need to worry about false accusations because only 2% of accusations are false.
  • Sexual Statistics Twisted by the Feminist Imperative
  • Fuck Newsweek.
  • man and woman homeless experiment. the woman got food the man was told to die.
  • This guy’s ex set him on fire (she is pending trial). Domestic violence against men is very real and this guy is so brave.
  • Female attorney is told her photo is "stunning". She erupts in outrage, he apologizes, she decides the apology wasn't enough and decides to publically shame him on social media because "He hasn’t in my view accepted the fact that his actions were incredibly sexist"
  • University of Wisconsin-Madison has disbanded its "Men's Project," a program designed to teach “men-identified students” about the harms caused by traditional notions of masculinity
  • Doctoral thesis confirms poor outcomes produced by our family court system
  • #MeToo - Guy at office makes sign asking women to stay 300ft away from him. He has bills and would like to keep his job.
  • Posters like these are everywhere in my city. Really makes me sad.