LuthSoc für HomSoc

Schwedische Kirche traut Homosexuelle

Die Synode der lutherischen «Schwedischen Kirche», der 80 Prozent der Bevölkerung angehören, gab am Donnerstag in Uppsala grünes Licht für die kirchliche Trauung gleichgeschlechtlicher Paare ab 1. November. Dem Entscheid vorausgegangen war ein jahrelanger und bis zuletzt erbitterter Streit.

Das skandinavische Land mit neun Millionen Einwohnern hatte 1994 als eines der ersten auf der Welt die gesetzliche Anerkennung homosexueller Paare in «registrierten Partnerschaften» eingeführt. Bis Mai dieses Jahres wurde mit der Zuerkennung gleicher Adoptionsrechte die schrittweise Gleichstellung mit heterosexuellen Ehen vollendet.

aus der Basler Zeitung, bazonline.ch

Die schwedische Implementatur wird eine der allerersten sein, die im zwangsläufig kommenden Großen Beben in Schutt und Asche zerfallen wird. Nein, das ist nicht im infantilen biblischen Fundamentalismus amerikanischer Art gemeint. Es ist die bio-logische Dynamik, die psycho-logisch und daraus politisch immer am längeren Hebel sitzt und früher oder später die penetrant dekadenten Ordnungen zerstört.

So wird das 4. Reich der allgemeinen Narzißmuspropaganda ebensowenig 1000 Jahre überstehen wie davor das 3. Reich, oder der Ostblock und China mit dem Kommunismus das Ende der politischen Evolution herbeidiktieren und -exekutieren konnten.

Die Wellen des EquiSoc werden am Stein ihres Anstoßes brechen, am Skandalon Phallos, am verhöhnten Y-Chromosom, dem Motor der Autonomie, Intelligenz und Kreativität, dem wir die Entwicklung von den Reptilien zu den Säugetieren bis zum Menschen verdanken, dem evolutionären Logos, der nicht aus schlechtem Gewissen abdanken wird.

Abgedankt hat der dressierte Pudel, der für die Gunst eines freundlichen Lächelns und eines guten Wortes artig Männchen macht, der stripgeteaste Kavalier und Gentleman, der Pantoffelheld, der sich als Maulheld eine Ehre einredet, die darin gipfelt, sich schuldbewußt übers Maul fahren zu lassen, anstatt dem Schandmaul ebendieses zu stopfen, der Schellenkappenträger, der es für Tugend ausgibt, Maulschellen einzukassieren, ohne welche auszuteilen.

Advertisements

Recent Posts

Kategorien

RSS News from Mensactivism

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Fathers and Families

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS The Spearhead

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Men’s Rights – Reddit

  • Critique of the Most Widely-Used Male Privilege Checklist
  • Do Men Struggle More In Finding A Sense of Belonging?
  • White knight's pandering is crushed spectacularly by a feminist woman - some good info here
  • Wrongfully jailed for rape as a teen, he now helps others falsely convicted
  • In the age of #MeToo, how do we talk about sexual violence against men?
  • Fake News: CNN claims there's a "wage gap"
  • The Dangerous Message Feminist Mothers Are Teaching Their Daughters
  • 'There does seem to be something bizarre happening to boys and men in contemporary American society. No matter where you turn, you’ll discover another alarming statistic that points to the continued devaluation of men.' '...men attending college today is at an all-time low (37% nationally).'
  • Could The UK Ban Male Infant Circumcision?
  • Transgender boy wins girls’ state wrestling title for second time
Advertisements