Neue Menschenrasse entdeckt

New York Women Have Evolved Into a Higher Species

Ron Rosenbaum in Slate am 24. Juni 2011

Keine Ahnung, welche Droge am 23. und 24. Juni in New Yorks Trinkwasser gelangte. Vielleicht war was im Müll und wurde durch den Schornstein einer Verbrennungsanlage in die Luft geblasen. Eventuell haben sie bei den Straßenfeiern zum Fröhlichen Stolz eine noch nicht verbotene synthetische verteilt, die die Selbstkritik herabsetzt und zugleich das Ausdrucksbedürfnis überreizt, ein Effekt, der auch unter Cannabiseinfluß vorkommt.

Eben, das ist die unaufwendigste Erklärung, die Joints wurden inoffiziell geflissentlich übersehen, dem liebenswerten bunten Völkchen der tapferen armen Fröhlichen zuliebe, die sowieso das ganze übrige Jahr nichts zu lachen hatten. Den Erklärungsbedarf herrscht nach der Lektüre von Frau Frankes und Herrn Rosenbaums offenbar unfreiwilligen aber umso gelungerenen journalistischen Selbstpersiflagen. Der Streß der Spannung vor dem erhofften historischen Senatsbeschluß mag auch eine Rolle gespielt haben, warum die selbstgefällige Selbstgerechtigkeit so geballt unverblümt zur Schau gestellt wird.

Das ganze ohne Not, was die Themen betrifft, die keine zu sein bräuchten, die von keinen Anlässen erfordert wurden, jedenfalls von keinen außerhalb der Fluktuationen des emotionalen Binnenmilieus der Autoren. Es ist mechanischer Exhibitionismus, als wären sie mitgerissen von dem schon mehrere Tage zelebrierten Theater da draußen, als fühlten sie sich zu irgendeinem demonstrativen Zurschaustellen verpflichtet, zu einem solidarischen Herauskommen mit den Märtyrern, damit sie auf etwas verweisen könnten, wenn sie einer fragte: Und was hast du damals zum Endkampf beigetragen? Oder hast du nur zugeschaut wie ein voyeuristischer Tourist?

Lieber Ronnie, drängt es einen, mach’ Dir nichts draus, daß Du nur ein Mann bist! Immerhin gibt es eine oder zwei noch zurückgebliebenere humane Spezies als die Deine. Schließlich bist Du New Yorker und weder Texaner noch Kreationist noch beim KuKluxKlan. Und schau, allein daß Du so nah’ dabei warst während des evolutionären Sprungs der New Yorkerinnen, hat sicher auch Deine Entwicklung ein Stück weit beschleunigt. Den chromosomalen Mangel kannst Du zwar wie wir alle nie ganz wettmachen, aber so wie der Hund der treue Diener des Menschen ist und dadurch ausgezeichnet, veredelt und geadelt durch die enge Assoziation mit der überlegenen Spezies weit über dem primitiven Wolf steht, hat auch der Mann in der unverbrüchlichen Solidarität mit dem Weiblichen und kraft der Tiefe seiner Verehrung der unerschöpflichen und unergründbaren lebensspendenden Shakti Anteil an der Weisheit und Güte des größeren, des ewigen kreativen Prinzips der Großen Mutter.

Auf berührende Weise wird die Chance für den Mann, seine eigene unerschrockene Selbstüberschreitung im demütigen Dialog mit der sich verströmenden Gnadenfülle der Göttin zu wagen, im Video Dear … Woman uns allen nahegebracht. Aus meiner ganz persönlichen Erfahrung finde ich, es beflügelt einen immer wieder aufs Neue, dieser inspirierenden Meditation zu folgen:


Recent Posts

Kategorien

RSS News from Mensactivism

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Fathers and Families

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS The Spearhead

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Men’s Rights – Reddit

  • TRP Screening in Upper Darby funded!
  • Stop telling men to show their emotions.
  • 50/50
  • The Red Pill showing in Atlanta, GA needs 73 more ticket sales to prevent the event being cancelled. Please help!
  • Some bike license plates at Walmart. Start polarizing boys while they're young!
  • Mommy said no Christmas tree since she only gets to see me for "a few hours" for Christmas ...
  • Year 12 girls under fire for creating 'hook-up' wall of boys. "It’s frustrating how the girls treat it as a joke but, if a guy did, it would be objectifying women and promoting rape culture."
  • The corrupt UK media now thinks false child sex accusations are rampant, complainants can't be called victims and you need evidence to smear someone's name. Why? Because the accused is a former PM and the accusers are boys.
  • Feminist fascists shut down “Red Pill” movie about men’s rights
  • Canadian Theatre cancels showing of men's rights documentary The Red Pill due to complaints