Mutterrecht gegen Kindergartenpflicht

“Die Presse” schreibt:

Mutter klagt gegen verpflichtendes Kindergartenjahr

Der Verfassungsgerichtshof hat ein Vorverfahren eingeleitet. Eine Wiener Mutter sieht ihr Recht auf elterliche Erziehung beschnitten.

Das vor einem Jahr eingeführte verpflichtende Kindergartenjahr wird vom Verfassungsgerichtshof (VfGH) geprüft. Eine Wiener Mutter hat die Kindergartenpflicht für Fünfjährige vor den VfGH gebracht. Sie erachtet ihr “Recht auf Achtung des elterlichen Erziehungsrechtes” verletzt. Der Gerichtshof hat ein Vorverfahren eingeleitet. Wann mit einer Entscheidung zu rechnen ist, kann VfGH-Sprecher Christian Neuwirth derzeit noch nicht abschätzen. Ein ähnlicher Antrag liegt auch aus der Steiermark vor.

Erstens: Bravo! Im Prinzip.

Zweitens: Warum, um Gottes willen, heißt es nicht, Eltern klagen? Wenn der Vater nicht tot ist, ist es sein Erziehungsrecht ebenso, das sich der übergeschnappte Politikerstaat zu beschneiden erdreistet.

Und da kommt die ganze Kotze in Fontänen hoch. Das Erziehungsrecht der Väter zu beschneiden –  was heißt beschneiden – abzuschneiden, wegzumachen, zu eliminieren, für ungültig erklären von A-Z, für 24 Stunden täglich, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr, von St. Mutterwillentag bis zur Volljährigkeit des Kindes, ist jedes Jahr die zigtausendfache Praxis der Gerichte bei der Scheidung. Es ist außerdem der gesetzlich vorgesehene Normalfall für nichtverheiratete Väter.

Und kein Schwein ist noch auf die Idee gekommen, deswegen zum Verfassungsgericht zu gehen, weil Schweinen kein Recht gegen richtige Menschen gegeben wird. Einzig ein nichtehelicher Vater hat geklagt und Recht bekommen beim EU-Gerichtshof. Wegen Diskriminierung gegenüber den ehelichen. Eben nicht gegenüber den Müttern, ehelich oder nicht! Nur von Schwein zu Schwein darf es keine Diskriminierung geben.

Nicht einmal wegen Nichtdurchsetzung des Besuchsrechtes wurde der Staat bisher geklagt, obwohl es hunderttausende Väter gibt, die sogar ihres Besuchsrechtes dadurch beraubt wurden und werden.

Vielleicht lassen sich jetzt ein paar Väter inspirieren und klagen sowohl gegen den Entzug des Sorgerechts als auch den des Besuchsrechts und gegen dessen Nichtdurchsetzung.

Denn der Aufstand der Schweine findet erst 3011 statt.

Wenn das Jahrtausendreich der Frau vorbei ist.


Recent Posts

Kategorien

RSS News from Mensactivism

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Fathers and Families

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS The Spearhead

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Men’s Rights – Reddit

  • Stop telling men to show their emotions.
  • The Red Pill showing in Atlanta, GA needs 73 more ticket sales to prevent the event being cancelled. Please help!
  • The naked truth about real Equality
  • Woman which is a serial killer, killing several of her husbands, is released and free as a bird to kill more :(
  • Female Driver who killed pedestrian fined $1,000, Male who killed a pedestrian criminally charged.
  • If a man cheats, it's because he's a selfish pig and he should be blamed. If a woman cheats, it's because her man wasn't making her happy and he should be blamed
  • Woman makes false rape accusation because she was "upset over the recent election results"
  • High Court battle over Dubai sex tape: Two men accused of raping a married British woman launch fight to release video that they say clears their names
  • Jordan Peterson on Gender Differences, Patriarchy & Social Constructionism
  • Tom Ford believes all men should be penetrated by another man at some point in their lives, to "help them understand women"