Resolut gegen die staatliche Sexualisierung der Schulkinder

Ich bin kein registrierter Christ. Damit das gleich von Anfang an klar ist. Auch kein Mitglied irgend einer anderen Glaubensorganisation. Trotzdem habe ich die Resolution, auf die “Medrum” hinweist, unterschrieben. Es geht um die Verteidigung der Würde des Menschen.

Was dem für Aufklärung und Erleuchtung (vergl. en: enlightenment) eintretenden, in den Sumpf der Postaufklärung Geworfenen und – von der Meta-Perspektive – frivol Gesprungenen zur Kenntnis zu nehmen erscheint, ist der leicht ironische Sachverhalt, daß die katholische Kirche die einzige Fraktion des organisierten Widerstandes gegen die totalitäre Dystopie der narzißtisch entsublimierten Lemmingsdoktrin des Antiautoritarismus und Antimoralismus bei uns und heute geworden ist.

Daher: keine Scheu vor kritischer und pragmatischer Co-Rebellion! Der Autoritarismus der Kirchenschafe ist um eine Reflexionsstufe souveräner als der postreflexive der überforderten Alleinerzieherinnen, der resignativen Erziehungsentfernten und der hauptstromkonfluenten Alleinverwöhnten!

Oder man gehe beschwingten Schritts und guten Gewissens down under!

Staatliche Sexualisierung von Kindern grundgesetzwidrig

Forum Deutscher Katholiken ruft Kirchen, Christen und Bürger in Resolution zum Widerstand auf

(MEDRUM) Das Forum Deutscher Katholiken hat in einer Resolution anläßlich des Kongresses “Freude am Glauben” am vergangenen Wochenende in Karlsruhe eine staatliche Sexualisierung von Kindern als grundgesetzwidrigen Eingriff in das Recht der Eltern zur Erziehung ihrer Kinder und Verletzung der Persönlichkeit ihrer Kinder zurückgewiesen.

Advertisements

Recent Posts

Kategorien

RSS News from Mensactivism

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Fathers and Families

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS The Spearhead

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Men’s Rights – Reddit

  • The feminist idea that "we don't need to worry about false accusations because only 2% of accusations are false.
  • Sexual Statistics Twisted by the Feminist Imperative
  • Fuck Newsweek.
  • man and woman homeless experiment. the woman got food the man was told to die.
  • This guy’s ex set him on fire (she is pending trial). Domestic violence against men is very real and this guy is so brave.
  • Female attorney is told her photo is "stunning". She erupts in outrage, he apologizes, she decides the apology wasn't enough and decides to publically shame him on social media because "He hasn’t in my view accepted the fact that his actions were incredibly sexist"
  • University of Wisconsin-Madison has disbanded its "Men's Project," a program designed to teach “men-identified students” about the harms caused by traditional notions of masculinity
  • Doctoral thesis confirms poor outcomes produced by our family court system
  • #MeToo - Guy at office makes sign asking women to stay 300ft away from him. He has bills and would like to keep his job.
  • Posters like these are everywhere in my city. Really makes me sad.