“Gegen die Sexualisierung der Volksschule” – Schweizer Petition

Die Schweizer Initiative der Petition «Gegen die Sexualisierung der Volksschule» schreibt:

Obligatorischen Sexualkunde-Unterricht an allen Volksschulen, gespickt mit allerlei «Handlungsanleitungen», bereits für Kinder ab vier Jahren: Das planen die Funktionäre im Sekretariat der Schweizerischen Erziehungsdirektorenkonferenz (EDK) zusammen mit dem Bundesamt für Gesundheit (BAG)!

Die kantonalen Bildungsdirektoren, eigentlich verantwortlich für die gesamte Unterrichtsgestaltung, werden bei der Planung völlig übergangen. Mit dem Lehrplan 21 soll das Geplante in der Schweiz eingeführt werden. Mitsprache der Eltern ist ausgeschlossen. Die Eltern können weder auf den Unterricht noch auf die Lehrmittel Einfluss nehmen. Ja, man will den Eltern auch verbieten, ihre Kinder vom Sexualkunde-Unterricht dispensieren zu lassen. Dabei ist sexuelle Aufklärung ihrer Kinder doch vor allem Aufgabe der Eltern.

Wir fordern:
Die gewählten Bildungsdirektoren sämtlicher Kantone müssen persönlich die volle Verantwortung für die Sexualkunde an der Volksschule in ihren Kantonen übernehmen. Ein Obligatorium kommt nicht in Frage. Sexuelle Aufklärung ist vor allem Aufgabe des Elternhauses. «Fächerübergreifende» Sexualkunde ist aus zuschliessen. Eltern, die mit der schulischen Sexualaufklärung nicht einverstanden sind, müssen ihre Kinder ohne weitere Begründung von diesem Unterricht dispensieren lassen können.

Informationen:
Lesenswert ist das PDF “Obligatorische …”, in dem die totalitäre Charakteristik des bekämpften Projekts illustriert wird.
Siehe auch den Blogbeitrag: Resolut gegen die staatliche Sexualisierung der Schulkinder zu einer Initiative in Deutschland!
Advertisements

Recent Posts

Kategorien

RSS News from Mensactivism

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Fathers and Families

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS The Spearhead

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Men’s Rights – Reddit

  • Volunteer Position available in the Mens Rights Australia team: Father's counsellor
  • Does any one know any marches for November 19th?
  • 19 year old woman has sex with 14 year old boy, and suddenly the sex offender registry is a problem.
  • As a female who is subbed here...
  • Parent > Visitor. Socially Sanctioned Negation In A Nut Shell.
  • 2017 AAP Convention Circumcision Protests
  • 49 Year old rapist of 15 year old completes weekends only sentence after 2 years
  • Criminology student lied she was raped by a taxi driver after he refused to accept a kebab-soaked £10 note is jailed for 16 months
  • TIL The vast majority of men in the United States weren't allowed to vote until 1856.
  • The problem with how men perceive rape | Professional victim explains how her saying "yes" to sex and regretting it later is all men's fault because she has no agency and can't make decisions for herself. Thanks feminism.