Vom Beginn der Rettung

Das Land konnte von Glück sagen, dass es seinen Führer gefunden hatte.

Die politischen Parteien, faktisch ausmanövriert, versuchten vergeblich, sich daneben zu profilieren. Im Volk vermisste man sie auch nicht besonders. Bei einer Umfrage sagte fast die Hälfte der Wähler, sie wüsste überhaupt nicht, wen sie gegebenenfalls wählen sollte.[1]

Die Leute waren dankbar für die starke Hand des neuen Führers. Bald sollten sie es achselzuckend hinnehmen, daß das Parlament aufgelöst wurde, die politischen Parteien verboten waren, und das Kabinett per Notverordnungen regierte.

Sie weinten der Demokratie keine Träne nach. Die Parteipolitiker hatten sich als unfähig erwiesen und das Land in den Abgrund geritten. Ein Drittel der jungen Menschen war arbeitslos geworden und hatte keine Aussicht auf eine Verbesserung ihrer Lage. Der Staatsbankrott drohte, und 70 Prozent der Unternehmer meinten gar, das Schlimmste stünde erst bevor.

Es war kein Ende der Krise absehbar, eine Zukunft schon gar nicht.

So hatten sich zu Silvester mehr als 13 Millionen, so viele wie bei erstrangigen Fußballübertragungen, vor die Rundfunkgeräte geflüchtet, in die tröstenden Arme des Staatspräsidenten. Der ehrwürdige alte Recke verbreitete Hoffnung, er packte die Bürger aber auch bei der Moral, wie es sich kein anderer leisten kann: „Die Opfer sind nicht umsonst“, versicherte er. „Unsere grosse Nation kann und muss und wird es schaffen! Unsere Volksgemeinschaft muss strenger und gerechter aus der Krise hervorgehen, stärker, entschlossener, mit eisernem Überlebenswillen und mit unbeugsamer Einigkeit.“

Da leuchteten die Augen manch banger Zuhörer auf. Und die Menschen prosteten einander in feierlichem Ernst zu: “Wir schaffen es! Auf den Führer!” – “Jawohl! Auf den Führer!”

__________________

[1] Vgl. Die Presse vom 6. 1. 2012 und Daily Mail, 31. 12.2011

 

Advertisements

Recent Posts

Kategorien

RSS News from Mensactivism

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Fathers and Families

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS The Spearhead

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Men’s Rights – Reddit

  • MensRights think tank: So we pinpoint an issue we want to fix. How do we go about fixing it in the most efficient and effective manner?
  • Who should we donate to to support men's rights?
  • Keanu Reeves was sued by a woman who suggested that he used hypnosis and impersonated her ex-husband to impregnate her. She sought $3 million in spousal support from the actor, and $150,000/month, retroactively, in child support. DNA test proved he was not the father and the suit was thrown out.
  • 16 years ago a female therapist molested a female patient. She received a 30-day suspension and is now the president of a college...
  • Feminism is Ideology, Not Academic Discipline, "Modern feminism isn’t compatible with science" -- Dr. Alex Berezow, a biomedical scientist with a doctorate in microbiology
  • WATCH: Psychologist Leaves Reporter Speechless Explaining Why Free Speech Trumps Someone's 'Right' To Not Be Offended
  • "A woman tricked me to become pregnant and I am devastated" "It’s been one of the most terrible situations, I almost ended my life because of it" (Irish Times)
  • How come when a girl feels pressured to act a certain way, it’s because society imposes unfair standards and expectations on her, but when a boy feels pressure to act a certain way, it’s “fragile masculinity”?
  • "Feminist Edit-a-Thon" Destroying Wikipedia's Objectivity
  • This restaurant only has a Women’s and an all gender bathroom... No Men’s.