Der saudische Charme

Spiegel:

Malaysia liefert Mohammed-Zweifler an Saudi-Arabien aus

Mit drei Tweets über seine Zweifel am Propheten Mohammed löste er einen Sturm der Entrüstung aus und musste ins Ausland fliehen. Jetzt ist der 23-Jährige Journalist Hamsa Kaschgari von Malaysia an Saudi-Arabien ausgeliefert worden – dort droht ihm die Todesstrafe wegen Blasphemie. (…)


Angesichts zehntausender empörter Reaktionen hatte Kaschgari sich entschuldigt. Ein hochrangiges Komitee islamischer Geistlicher erklärte ihn aber zum “Ungläubigen” und forderte, dass er vor Gericht gestellt werde. Mehr als 13.000 Menschen schlossen sich daraufhin einer Facebook-Seite ein, die seine Hinrichtung fordert. Kaschgari hatte zuvor für die saudi-arabische Zeitung “al-Bilad” als Kolumnist gearbeitet, war dort jedoch entlassen worden, weil manche seiner Ansichten nicht zur Ausrichtung des Blattes gepasst haben sollen.

Die Steine des Anstoßes im Spiegel:

“An Deinem Geburtstag werde ich sage, dass ich den Rebellen in Dir geliebt habe, dass Du mir immer eine Quelle der Inspiration warst und dass ich Deinen göttlichen Heiligenschein nicht mag. Ich werde nicht für Dich beten.”

“An Deinem Geburtstag sehe ich Dich, wo auch immer ich hinschaue. Ich habe bestimmte Aspekte von Dir geliebt, andere gehasst und viele nicht verstanden.”

“An Deinem Geburtstag werde ich mich nicht vor Dir verbeugen und nicht Deine Hand küssen. Stattdessen werde ich sie schütteln, wie Gleichgestellte es tun. Und ich werde Dich anlächeln, wie Du mich anlächelst. Ich werde zu Dir wie zu einem Freund sprechen und nicht anders.”

sto/AFP/dpa/Reuters

Amnesty International protestierte:

http://www.amnesty.org/en/for-media/press-releases/death-penalty-fear-tweeter-facing-forcible-return-saudi-arabia-malaysia-201

Vielleicht hat er ja Glück und kriegt nur 500 Peitschenhiebe und ein oder zwei Jahre Gefängnis! Aber vor allem: Hoffentlich wird er nicht islamophob vom Ganzen! Sonst läuft er Gefahr, als nächstes vor einem westlichen Gericht zu stehen, falls er es überlebt.

Advertisements

Recent Posts

Kategorien

RSS News from Mensactivism

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Fathers and Families

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS The Spearhead

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Men’s Rights – Reddit

  • It's Time
  • Last time I checked, this expression is used to explain that boys often scrap and fight with each other as kids do, not to suggest that people would even try to use this 'argument' to rationalize rape.
  • Irony Time - The Red Pill Wins "Women In Film Award"
  • Gender pay gap is violence against women says Salma Hayek | Feminists never seem to tire of this sort of hysterical stupidity
  • 'Feminists hate me as I invalidate what they say'. They do not want equality they want special treatment: A man who realised he liked both genders when he was 19, says that it was only by dating men was he able to see what true equality means in a relationship.
  • Seeing how socially acceptable casual misandry is on Reddit is disheartening.
  • Accurate representation of family courts
  • Hux is a cleaning service that rates their cleaners. When a man and woman tie for "Top Performer" that month, the woman wins for being a woman. They even say so in their monthly result emails.
  • "Male fans upset at (possibly illegal) female-only WONDER WOMAN screening"
  • Super disappointed with Alamo Drafthouse in Denver