Archive for the 'Kapitalismus' Category

Keine Angst vor AKIV-Infektion!

In seltener Eintracht gaben sich Arbeiterkammer (AK) und Industriellenvereinigung (IV) am Montag: Sie treten gemeinsam für eine Totalreform der Familienbeihilfe ein. Das bisherige Modell habe trotz hoher Kosten bisher nicht die erwünschte Wirkung – mehr Geburten und mehr Frauenbeschäftigung – gehabt, sagte IV-Präsident Veit Sorger. Das neue Modell sei treffsicher und transparent – und erspare sogar rund 100 Millionen Euro, die in Kinderbetreuungsplätze investiert werden könnten, so AK-Chef Herbert Tumpel. (Presse, 9. 1. 2012)

Continue reading ‘Keine Angst vor AKIV-Infektion!’

Der Weihnachtsmann muß weg!

Zu Weihnachten bin ich Nationalist, heimatradikal, volkschristlich und österreichtümelnd, weil man das doch einmal sagen muß und wohl dürfen wird. Eigentlich, kommt mir gerade, bin ich aber doch international, süddeutsch, bayrisch, tschechisch und österreichisch zumindest, ich glaube, wahrscheinlich auch slowakisch und sonstwie slawisch und balkanesisch dazu. Also doch nur regionalistisch. Auch egal. Jedenfalls authentisch assertiv. Identitätsdefensiv mit Zähnen und Klauen.

Continue reading ‘Der Weihnachtsmann muß weg!’

Der Krieg der Banken gegen das Volk

In der FAZ schreibt Michael Hudson, der zu “Occupy Wall Street” gehört, in einem langen Artikel über die “Oligarchie der Finanz”. Für Nichtökonomen zum Teil nicht beurteilbar, aber in den großen Zügen nennt er die wesentlichen Schweinereien beim Namen und macht auf die zugrundeliegende Ungerechtigkeit aufmerksam.

Nützliche Idioten

Ein demokratisches Fiskalregime würde progressive Steuern auf Einkommen und Grundbesitz erheben und Steuerflucht ahnden. Seit dem 19. Jahrhundert haben demokratische Reformer versucht, Volkswirtschaften von Verschwendung, Korruption und Einkommen aus Vermögen zu befreien. Doch die „Troika“ schreibt eine regressive Besteuerung vor, die nur durchzusetzen ist, wenn die Regierung in die Hände nicht gewählter „Technokraten“ gelegt wird.

Continue reading ‘Der Krieg der Banken gegen das Volk’

Fast Company In The Wake of SCUM

Continue reading ‘Fast Company In The Wake of SCUM’

Europäischer Stabilitätsmechanismus und Diktatur

Continue reading ‘Europäischer Stabilitätsmechanismus und Diktatur’

EU: Never Meant to Be a Democracy

From the Telegraph by Christopher Booker, co-author with Richard North of The Great Deception:

The EU’s architects never meant it to be a democracy

The rise of a “technocracy” was always part of the plan for Europe.

Greek police face the wrath of the people in Athens, the cradle of democracy - The EU's architects never meant it to be a democracy

Greek police face the wrath of the people in Athens, the cradle of democracy Photo: EPA

Gott schützt die Chinesen vor uns

In seiner Güte hat er sich der traumatisierungsbedrohten chinesischen Polltiker und Geschäftsleute angenommen und hält seine schützende Hand zwischen sie und den schockierenden Anblick roter und weißer Teufel, die planen, in aller Öffentlichkeit und entgegen jede Höflichkeit und gute chinesische Sitte Negativapplaus kundzutun, wenn der Nachfolger auf Maos Thron sich mit großzügigen Gastgeschenken im Gepäck in unsere ärmliche elende Hölle begibt.

Continue reading ‘Gott schützt die Chinesen vor uns’

Gott schütze uns vor den Chinesen

Die Chinesen sind reich. Steinreich. Die Reichen erpressen die Armen. Die Armen sind wir. Aber erpressen bedarf der Zustimmung der zu Erpressenden. Unserer in dem Fall.

Continue reading ‘Gott schütze uns vor den Chinesen’

Österreicher lehnen EU-Rettungsschirm ab

Aus der Presse von heute (um meine Position von gestern zu unterstützen?):

Demnach sprechen sich nur 24 Prozent der Befragten für den EU-Rettungsschirm aus, 71 Prozent befürchten Nachteile für Österreich. 86 Prozent machen Regierungen (41 Prozent) und Banken (45 Prozent) für die Krise verantwortlich, immerhin 14 Prozent sehen die Schuld bei der Bevölkerung. Jeder Zweite beurteilt die Zukunft der Europäischen Union als “schlecht”, 28 Prozent als weniger gut. Nur 22 Prozent sehen die Zukunftsaussichten als “gut” oder “sehr gut” an. 27 Prozent glauben noch an die Rettung des Euro, 43 Prozent nicht mehr.

Damit man sich nicht so allein vorkommt mit der chronischen Empörung über die absolutistische Praxis der Herrschaft, der Exzellenzen, die uns fundamentalistisch mit Leibeigenen gleichbehandeln und gleichstellen.

Der Ruf der Presse nach dem starken Mann

Die Presse plädiert für Euro-Diktatur:

Her mit dem Finanzminister für Europa!

Die Lehre aus Bankenkrach und Griechenkrise ist eindeutig: Ohne gemeinsame Fiskalpolitik geht es nicht. Sie ist weniger utopisch, als man glauben mag.

Continue reading ‘Der Ruf der Presse nach dem starken Mann’

Equal Schmäh Day: 4. Okt. 2011

[Schmäh: österreichisch/wienerisch für Charme, gerissen-charmanter Humor]

Es gibt die verschiedensten Schätzungen über die Weite des Klaffens der Humorschere, aber alle sind sich darüber einig, daß sie unaufhaltsam zunimmt. Doch das Humordefizit muß nicht sein.

Continue reading ‘Equal Schmäh Day: 4. Okt. 2011’

Sonderlohnrunde für privatangestellte Frauen

Continue reading ‘Sonderlohnrunde für privatangestellte Frauen’

Kaputt und krank

Continue reading ‘Kaputt und krank’


Recent Posts

Kategorien

RSS Fathers and Families

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS The Spearhead

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Men’s Rights – Reddit

  • Alternative forums to r/MensRights
  • /r/MensRights at the Reddit Content Policy
  • This video breaks my heart. A pro gamer (who is on the spectrum) was falsely accused of sexually assaulting a girl. Turns out he can’t have an orgasm and is severely depressed because of a botched childhood circumcision. Enough is enough with false accusations and genital mutilation.
  • Am crying this just so wholesome
  • I'm not a rapist.
  • Do you mean “Will my husband ever be enjoy retirement ?”
  • Reminder, Men. You are nothing but a paycheque to women and your survival doesn't matter. Be homeless, starve, and if you complain, you're a deadbeat. If you don't support this, you hate women. There is no winning against a system designed to make you want to kill yourself.
  • This week’s internet reminder that fathers can make the difference!
  • Someone I know shared this on social media. People think these are the most serious problems men face in today's world (:
  • Biden's gun policy leaves out male DV victims