Neonazi-Anschlag auf Yd-Vashem-Gedenkstätte?

(Die Wringe)

Jerusalem/KNA. Ausgerechnet an die Mauern der Jerusalemer Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem schrieben Unbekannte ihre Danksagung an die Judenmörder: „Danke, Hitler für diesen wundervollen Holocaust. Nur durch ihn haben wir von den UN einen Staat bekommen“, stand auf einer der äußeren Wände vom Museum und: „Hätte es Hitler nicht gegeben, dann hätten ihn die Zionisten erfunden.“ Ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge stecken ultraorthodoxe Juden hinter den Schmierereien.

Nein, das kann ich nicht hinnehmen. Das müssen Neonazis gewesen sein, denn es handelt sich eindeutig um Wiederbetätigung.

Was soll ich denn sonst glauben? Verurteile ich die Ultraorthodoxen und nenne sie Antisemiten, was meine deutsche und österreichische Bürgerpflicht wäre, weil jemand, der den Zionismus kritisiert, wie wir wissen, in Wirklichkeit ein Antisemit ist, habe ich Juden verurteilt und bin daher Antisemit. Verurteile ich sie nicht, um kein Antisemit zu sein, bin ich erst recht einer, jedenfalls ein latenter, weil ich mich nicht erschüttert und in aller Form von diesem unsäglichen Anschlag auf die Würde der jüdischen Opfer distanziere.

Bezug: DiePresse.com

Hinweis: Die beiden Beiträge heute stellen keinen Themenschwerpunkt Israel dar, jedenfalls nicht von meiner Seite geplant. Das wäre auch mehr als verdächtig. Wo doch Satire nicht einmal auf Muslime gerichtet sein sollte, geschweige denn auf Juden. Im ersten Fall ist man an einer Fatwa gegen sich selbst schuld, im zweiten weiß man ja, wo sowas hinführt.

Advertisements

Recent Posts

Kategorien

RSS Fathers and Families

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS The Spearhead

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Men’s Rights – Reddit

  • The Much Admired Videos Of "Man Women Myth", Preserved In The Internet Archive
  • MensRightsBoxes - Code to shoot from the hip with • r/MensRightsBoxes
  • This is what pure bigotry and creeping fascism look like.
  • In U.K women will only be jailed for serious crimes. This is pure discrimination against men, and a double standard based purely on sexism. What can we as citizens do about this? there must be something we can do about it?
  • Gurkhas will open their ranks to women for the first time but they will still have to pass the brigade's tough fitness selection test. Unlike the UK where females are given less physically demanding test criteria for many military, fire brigade and police positions.
  • How the word 'Mansplaining' is misogynistic.
  • "A mother would never leave her family"
  • Woman Stabs Man, Accuses Him of Exposure. Cops Arrest Him.
  • 'The everyday sexism I face as a stay-at-home dad' - When a gay Londoner and his partner had a child they knew they were likely to experience homophobia. What they were not ready for was sexism. But, when he goes out in public with his daughter it's an everyday occurrence.
  • An short list of Male Privilege in the UK from Birth to 25 years old.

RSS Medrum

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.
Advertisements