Archive for December, 2009

Sie hat die Abtreibung überlebt

Link: Abtreibungsüberlebende - Gianna Jessen

Advertisements

Nachpfiff 12: PAS-Gewalt gegen Mutter

Einer Mutter wird vom Gericht das Sorgerecht über ihre Tochter entzogen, weil der Richter behauptet, sie habe sie aufgehetzt, den geschiedenen Elternteil aggressiv abzulehnen! Jetzt ist sie zur Besuchstante bei ihrem eigenen Kind reduziert!

Nicht umsonst kämpfen die tapferen Frauen von NOW gemeinsam mit vielen anderen Feministinnen und Feministen unserer “terre des femmes” (Frauenerde) gegen das frauenfeindliche, pseudowissenschaftliche, patriarchal hegemoniale Konzept des “Parental Alienation Syndrome”, das bekanntlich frei erfunden wurde, um gewalttätigen und sexuell mißbrauchenden Vätern das Sorgerecht zu übertragen.

Continue reading ‘Nachpfiff 12: PAS-Gewalt gegen Mutter’

Nachpfiff 11: Unterhaltsgewalt gegen Mutter

“20 Minuten online” berichtet von einem leuchtenden Beispiel edlen Rittertums:

Reine Willkür: Prostituierte muss nicht mehr bezahlen

(…)

Eine Frau wurde mit Scheidungsurteil vom September 1995 verpflichtet, dem Vater der gemeinsamen Kinder monatliche Unterhaltsbeiträge zu entrichten. Weil die Frau diese Unterhaltsbeiträge nur verspätet oder grösstenteils überhaupt nicht bezahlt hat, eröffnete die Aargauer Justiz ein Verfahren wegen Vernachlässigung der Unterhaltspflichten. Die Frau wurde vom Aargauer Obergericht in zweiter Instanz zur Zahlung einer Geldstrafe von 3600 Franken verurteilt. Continue reading ‘Nachpfiff 11: Unterhaltsgewalt gegen Mutter’

Erwin Chargaff: “Wir haben uns an unvorstellbare Gräuel gewöhnt”

Würde Newton heute über Schwerkraft forschen, müssten wir alle dafür zahlen, weil wir aufrecht gehen.

aus: Stern 47, 2001, S. 244ff.

via Deutsches Institut für Jugend und Gesellschaft

Mit 96 nimmt sich ein Wissenschaftler kein Blatt mehr vor den Mund und beschämt die Zeitgeistsklaven.

Gratissex für Delegierte von Kopenhagener Klimagipfel

Auf ORF.at erfährt man:

Gratissex für Delegierte von Kopenhagener Klimagipfel

Aus Protest gegen die Stadtverwaltung von Kopenhagen will eine Gruppe von Prostituierten den Delegierten der Klimakonferenz in der dänischen Hauptstadt ihre Dienste kostenlos anbieten. Alle Delegierten könnten nach ihrer Registrierung im Internet mit einer Postkarte bezahlen, sagte Susanne Moeller, die Vorsitzende der Vereinigung zur Verteidigung der Sexarbeiterinnen, heute der Nachrichtenagentur AFP.

“Die hau’n uns das ganze saubere Image z’amm”, haben sich die Stadtpolitiker gedacht. Und haben mit ihrer Scheinheiligkeit das harmonische Klima vergiftet. Wer weiß, vielleicht gibt es jetzt einen Selbstmordanschlag auf ein Bordell, weil sich ein paar Muslime die Ehrenanschlagsmedaille verdienen wollen!

Judge: Parents bigots for opposing ‘gay’ lessons

A judge has attacked parents, suggesting they are bigots for seeking to opt-out their elementary-age children from a mandatory controversial pro-homosexual curriculum, according to a non-profit law firm.

The parents were represented in California’s Alameda Superior Court by Pacific Justice Institute. On Dec. 1, Judge Frank Roesch denied a motion to allow them to have their children excused from the lessons.

(wnd.com)

Ein kurzer Blick auf die Fortschritte des Genderfaschismus in Kalifornien.

Demonstrationstag 5. 12. 2009

Der ORF schreibt:

50.000 Briten demonstrierten gegen Klimawandel

Mehr als 50.000 Briten und Iren sind am Samstag für eine weltweite Einigung beim Kopenhagener Klimagipfel auf die Straße gegangen. In London, Dublin, Belfast und Glasgow Der ORF schreibt:. Das Bündnis Stop Climate Chaos hatte dazu aufgerufen.Die Demonstranten forderten die Regierungschefs auf Plakaten „jetzt zum Handeln“ bei der Eindämmung der Treibhausgase auf. In London setzte der Protestzug dazu eine Welle in Richtung „Hopenhagen“ in Gang, wie die dänische Hauptstadt in der Hoffnung auf ein Klima-Abkommen umbenannt wurde. Continue reading ‘Demonstrationstag 5. 12. 2009’

Recent Posts

Kategorien

RSS Fathers and Families

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS The Spearhead

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Men’s Rights – Reddit

  • Gay men and men's rights/feminism
  • Bettina Arntd Queensland #mentoo tour volunteers
  • Don't worry, feminists don't hate men....
  • Men arent allowed to sit Comfortably (So they dont crush their Balls) because she feels shes more entitled to Chair Space than men. Shes even been given an Award for it! Had a Chair been made to stop Fat people overflowing onto other Chairs, there would be an Uproar!
  • Female teacher has sex with 13 year old male student. Her attorney paints her as the victim, putting all the blame on the 13 year old. “He was very aggressive and obsessed.” That’s something that pedophiles will claim all the time. Could you imagine the outrage if the genders were reversed?
  • As long men are working at jobs that are likely to kill them an 92% of the time Feminists are willing to work as fashion writers and bloggers. Seems fair.
  • The idealized male image causing Muscle Dysmorphic Disorder, and Eating Disorders. Nice to see it get coverage.
  • You're not empowered but the abuser
  • Some parts of feminism are more of a mental disorder than anything else
  • Credit: u/Amani02
Advertisements