Archive for October, 2011

Gott schützt die Chinesen vor uns

In seiner Güte hat er sich der traumatisierungsbedrohten chinesischen Polltiker und Geschäftsleute angenommen und hält seine schützende Hand zwischen sie und den schockierenden Anblick roter und weißer Teufel, die planen, in aller Öffentlichkeit und entgegen jede Höflichkeit und gute chinesische Sitte Negativapplaus kundzutun, wenn der Nachfolger auf Maos Thron sich mit großzügigen Gastgeschenken im Gepäck in unsere ärmliche elende Hölle begibt.

Continue reading ‘Gott schützt die Chinesen vor uns’

Advertisements

Euro-Faschist am Schreibwerk im Standard

Eric Frey heißt der Autor im Standard:

Kein Platz für nationale Parlamente

Continue reading ‘Euro-Faschist am Schreibwerk im Standard’

Obama has Teenagers Assassinated

Via ifeminists.net from The Future of Freedom Foundation:

Assassinating Children
by Jacob G. Hornberger

The extraordinary power of the U.S. government to assassinate people has, once again, been manifested in the assassination of Abdulrahman al-Awlaki. No, that’s not Anwar al-Awlaki, the American Muslim cleric whom U.S. officials recently assassinated in Yemen. That’s Abdulrahm al-Awlaki, the 16-year-old son of Anwar al-Awlaki.

Gott schütze uns vor den Chinesen

Die Chinesen sind reich. Steinreich. Die Reichen erpressen die Armen. Die Armen sind wir. Aber erpressen bedarf der Zustimmung der zu Erpressenden. Unserer in dem Fall.

Continue reading ‘Gott schütze uns vor den Chinesen’

Fred Ditching Feminists

Have a look at Fredoneverything as he digs for the truths of feminist lore:

Confessions of An Actual Man

Österreicher lehnen EU-Rettungsschirm ab

Aus der Presse von heute (um meine Position von gestern zu unterstützen?):

Demnach sprechen sich nur 24 Prozent der Befragten für den EU-Rettungsschirm aus, 71 Prozent befürchten Nachteile für Österreich. 86 Prozent machen Regierungen (41 Prozent) und Banken (45 Prozent) für die Krise verantwortlich, immerhin 14 Prozent sehen die Schuld bei der Bevölkerung. Jeder Zweite beurteilt die Zukunft der Europäischen Union als “schlecht”, 28 Prozent als weniger gut. Nur 22 Prozent sehen die Zukunftsaussichten als “gut” oder “sehr gut” an. 27 Prozent glauben noch an die Rettung des Euro, 43 Prozent nicht mehr.

Damit man sich nicht so allein vorkommt mit der chronischen Empörung über die absolutistische Praxis der Herrschaft, der Exzellenzen, die uns fundamentalistisch mit Leibeigenen gleichbehandeln und gleichstellen.

Der Ruf der Presse nach dem starken Mann

Die Presse plädiert für Euro-Diktatur:

Her mit dem Finanzminister für Europa!

Die Lehre aus Bankenkrach und Griechenkrise ist eindeutig: Ohne gemeinsame Fiskalpolitik geht es nicht. Sie ist weniger utopisch, als man glauben mag.

Continue reading ‘Der Ruf der Presse nach dem starken Mann’


Recent Posts

Kategorien

RSS Fathers and Families

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS The Spearhead

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

RSS Men’s Rights – Reddit

  • What is a man? A response to Gillette - Spread this far and wide if only for the statistics
  • ACTION NEEDED: By January 28th please submit a short comment to the website below supporting the new standards from the Department of Education on the rights of college students accused of sexual assault be given a fair trial.
  • "I was told it would ruin my brand" - Egard is back-ordered after their response video to Gillette went viral
  • Men being wholesome
  • Kamala Harris 2020
  • Women’s Marcher Sexually Assaults Male Reporter. Grabs his dick in front of everyone, admits to sexually assaulting him and nobody does anything
  • A high school football star had a rape charge against him dropped after sixteen year old girl confessed that the rape never happened. He spent six years falsely imprisoned and broke down when the case was moved to dismissed.
  • Thought you guys might like what I had to say
  • Egard watches is swamped with orders.
  • A high school football star had a rape charge against him dropped after sixteen year old girl confessed that the rape never happened. He spent six years falsely imprisoned and broke down when the case was moved to dismissed.
Advertisements